Wüstenläuferlerche, Alaemon alaudipes, Hoopoe Lark
Wüstenläuferlerche, Alaemon alaudipes, Hoopoe Lark
Wüstenläuferlerche, Alaemon alaudipes, Hoopoe Lark
Wüstenläuferlerche, Alaemon alaudipes, Hoopoe Lark
Wüstenläuferlerche, Alaemon alaudipes, Hoopoe Lark
Wüstenläuferlerche, Alaemon alaudipes, Hoopoe Lark
Wüstenläuferlerche, Alaemon alaudipes, Hoopoe Lark
Wüstenläuferlerche, Alaemon alaudipes, Hoopoe Lark
Wüstenläuferlerche, Alaemon alaudipes, Hoopoe Lark
Wüstenläuferlerche, Alaemon alaudipes, Hoopoe Lark
Wüstenläuferlerche, Alaemon alaudipes, Hoopoe Lark
Wüstenläuferlerche, Alaemon alaudipes, Hoopoe Lark
Wüstenläuferlerche, Alaemon alaudipes, Hoopoe Lark
Wüstenläuferlerche, Alaemon alaudipes, Hoopoe Lark
Wüstenläuferlerche, Alaemon alaudipes, Hoopoe Lark
Wüstenläuferlerche, Alaemon alaudipes, Hoopoe Lark

Lerchen

Eine Begegnung mit der Wüstenläuferlerche gehört zu den spektakulärsten Natur-Erlebnissen überhaupt. Diese große, eindrucksvolle Lerche zählt zu den seltensten Brutvögeln Israels. Seit dem letzten sicheren Brutnachweis zu Beginn des Jahrtausends war ungewiss, ob sich diese zurückgezogen lebende Art in den letzten Jahren überhaupt noch in Israel fortgepflanzt hat. Eine großangelegte Untersuchung der Israelischen Ornitholoen-Vereinigung (IOC) im Frühjahr 2009 erbrachte Bruthinweise für mindestens sieben Reviere in den abgelegensten Teilen des Arava-Tals im Süden des Landes. Die meisten Reviere befanden sich entlang der Grenze zu Jordanien, nicht wenige Territorien umfassten Gebiete in beiden Ländern. Was dem Fotografen das Leben erschwerte, ist für die Ansprüche der Art von großem Vorteil: Die hohe militärische Präsenz entlang der Grenze und die damit verbundene eingeschränkte Zugänglichkeit bieten exzellente Voraussetzungen für eine ungestörte Jungenaufzucht. Mein Dank gilt dem IOC für die Erlaubnis, diese sensiblen Gebiete besuchen zu dürfen, um die Ergebnisse ihrer Úntersuchungen zu dokumentieren und im Besonderen Schachar Alterman, mit dem ich beim melancholischen Gesang der Vögel  unvergessliche Stunden in einigen der entlegensten Winkel Israels verbrachte.